Angebote zu "Bvlgari" (1 Treffer)

Kategorien

Shops

BVLGARI Jewel Charms Collection Eau de Toilette...
Highlight
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Einer der Sieger der DUFTSTARS 2019 in der Kategorie „Klassiker“* Wie ein sanfter Windhauch, der zarte kristalline Töne erklingen lässt. Facettenreich wie ein Kristall mischt Omnia Crystalline erlesene Aromen zu einer einzigartigen und kostbaren Essenz. Der Auftakt ist geprägt von den frischen Akzenten des Bambus und den fruchtigen Tönen der Nashi, jener schon seit Urzeiten in Asien kultivierten Apfelbirne, die einen strahlenden Hauch von Unbeschwertheit versprühen. In der Herznote von Omnia Crystalline verbirgt sich die zarte feminine Verlockung der Lotusblume, ein Zusammenspiel von natürlicher Reinheit und Harmonie. Die dezente und sinnliche Nuance des Balsaholzes krönt den Schlussakkord, der die betörende Seele des Duftes enthüllt. Ein strahlend blumig-holziges Eau de Toilette. Unaufdringlich und zart. Bvlgari Omnia Crystalline – Weiblichkeit neu inszeniert Das Omnia Crystalline Parfum ist Kostbarkeit zum Aufsprühen Bvlgari Omnia Crystalline Eau de Toilette – fruchtiger Luxus Unendliche Klarheit – der Flakon von Omnia Crystalline Weitere Highlights aus dem Hause Bvlgari Das Genie hinter Bvlgari Omnia Crystalline Luxuslabel mit Tradition Bvlgari Omnia Crystalline – Weiblichkeit neu inszeniert Als leidenschaftliches und feminines Parfüm hat der Duft Omnia Crystalline von Bvlgari sich innerhalb kürzester Zeit zu einem Bestseller entwickelt, der für viele unverzichtbarer Bestandteil des Tages geworden ist. Seit 2005 gehört Crystalline zur Omnia-Duftfamilie des italienischen Luxusunternehmens. Sinnlich und blumig ist der langanhaltende Duft, der das Gefühl von Frische und Leichtigkeit vermittelt. Das Parfum ist neben der Version als Eau de Toilette auch als Eau de Parfum erhältlich. Das Omnia Crystalline Parfum ist Kostbarkeit zum Aufsprühen Omnia Crystalline wurde inspiriert von der Perfektion eines Kristalls. Im Kopf frisch mit einem Hauch von Lotus, der sich in der langanhaltenden Herznote wiederfindet. Die holzige Basisnote überrascht mit einem weichen Duft, der etwas an Schokolade erinnert – entstanden durch Siam-Benzoe. Unterstützt durch den unverkennbaren Duft von Moschus und Sandelholz, ist der Duft eine einzigartige Komposition, die Sie den ganzen Tag begleitet. Kopfnote: Mandarine, Lotusblüte Herznote: Lotusblüte, Orris Concrète, Heliotrop Basisnote: Weißes Sandelholz, Siam-Benzoe, Moschus Durch die besonders luxuriösen Ingredienzien wie das holzig-fruchtige Orris Concrète und die pudrig-süße Essenz der Heliotrop-Pflanze hat Bvlgari mit dem Omnia Crystalline Parfum einen besonderen Duft auf den Markt gebracht, der seinen Platz in der Liste der Lieblingsdüfte zu Recht verteidigt. Bvlgari Omnia Crystalline Eau de Toilette – fruchtiger Luxus Das Eau de Toilette ist ein wenig leichter konzentriert als das Eau de Parfum der gleichen Linie, ist aber dennoch langanhaltend und anziehend. Tagsüber als Hauch von Luxus im Büro, während des Shoppens oder einem Mittagessen mit Freunden begleitet Sie Bvlgari Omnia Crystalline zuverlässig und dauerhaft. Auch am Abend ist die Kombination aus fruchtiger Frische und weißem Holz ein treuer Gefährte, der Ihnen und Ihrer Umgebung lange im Gedächtnis bleiben wird. Sie werden Ihren Gegenüber bezaubern mit diesem besonderen Duft, der an prickelnden Schaumwein und lange Sommernächte denken lässt. Unendliche Klarheit – der Flakon von Omnia Crystalline Das Omnia Crystalline Parfum bietet das Symbol der puren Reinheit – denn als solche gelten Lotusblüten in Asien. Die Lotusblume verkörpert alles, was Bvlgari Omnia Crystalline auszudrücken hat. Die Designtradition des Schmuckhauses Bvlgari ist auch im Flakon des Omnia Crystalline wiederzuerkennen. Die Verpackung ist in einem klaren und schlichten Weiß gehalten. Der Markenname Bvlgari und darunter der Name der Serie sind in Kupferbuchstaben lesbar. Wenn Sie das Eau de Toilette aus der quadratischen Box nehmen, halten Sie einen schönen und originellen Flakon in der Hand. Dieser gleicht einem Kristall in seiner symmetrischen Form und ist in zwei glatte, miteinander verbundene Bereiche untergliedert. Die obere Scheibe dient auch als Abdeckung für Bvlgari Omnia Crystalline. Die Flasche erinnert an das Symbol der Unendlichkeit, durch die sich kreuzenden kreisförmigen Linien – ein Zeichen der Verschmelzung von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Weitere Highlights aus dem Hause Bvlgari Die Duftserie Omnia von Bvlgari ist seit 2003 ein Vorreiter des italienischen Luxuslabels. Alle Düfte sind inspiriert von einem anderen Edelstein und zeichnen sich aus durch hochwertige Komponenten aus, die jedes Parfum zu etwas Einzigartigem machen. Das Omnia Paraiba Eau de Toilette wird inspiriert durch den Paraiba Turmalin. Es schmeichelt der Nase mit einer Basisnote aus Kakaobohnen und Vetiver. Durch die Passionsfrucht in der Kopfnote ist es zusätzlich leicht und frisch. Die fruchtig-edle Variante Omnia Coral Eau de Toilette erscheint in einem korallen-roten Flakon. Coral strömt ein frisches Aroma von Goji-Beere und Hibiskus aus. Holzig-warmes Zedernholz und Moschus runden die besondere Komposition ab, die der neueste Zuwachs in der Omnia-Parfumserie ist. Jugendlich und blumig: Omnia Amethyste Eau de Toilette. Angelehnt an den lila Amethysten, erfrischt Amethyste mit einer blumig-pudrigen Note. Holz und Heliotrop in der Basis machen den Duft besonders interessant. Das Genie hinter Bvlgari Omnia Crystalline Der spanische Parfümeur Alberto Morillas entwickelte 2005 Bvlgari Omnia Crystalline. Er arbeitete seit vielen Jahren als Bvlgaris Hauptparfümeur und hat neben Crystalline viele erfolgreiche Parfüms für Bvlgari kreiert. Alberto Morillas wurde 1950 in Sevilla, Andalusien, geboren. Ab dem 20. Lebensjahr absolvierte Morillas eine Lehre beim Parfümeur-Firmenich in Genf – vorher hat er sich, wie er selbst sagt, größtenteils selbst in die Welt des Parfums eingearbeitet. Drei Jahre später, mit seinem Wissensdurst und seiner Leidenschaft für unzählige Zutaten, kreierte er seinen ersten Duft. Seitdem widmet er sich mit Leidenschaft und viel Erfolg der Erforschung und Entwicklung von Parfums für alle bekannten Luxusmarken. Neben Omnia Crystalline hatte Alberto Morillas auch die anderen Düfte aus der geschätzten Omnia Duftserie für Bvlgari entworfen. Luxuslabel mit Tradition Seit 1884 gehört Bvlgari zu den größten Schmuckherstellern der Welt. Der Unternehmensgründer Sotirios Voulgaris war ein aus Griechenland stammender Goldschmied. Er gründete das Label, bei dem nach dem klassischen lateinischen Alphabet das V für ein U steht. Bis in die 1970er Jahre gab es nur ein Geschäft in Rom, aber in den 70ern expandierte Bvlgari nach New York, Paris, Genf und Monte Carlo. Stets sehr erfolgreich, wurde das Unternehmen 2012 an den Konzern Louis Vuitton Moët Hennessy verkauft und wächst seitdem stetig. *Am 9. Mai hat die Fragrance Foundation Deutschland zum 27. Mal den Deutschen Parfumpreis DUFTSTARS verliehen, einen der bedeutendsten Awards in der Kosmetikbranche. Ausgezeichnet wurden im Rahmen der glamourösen Gala die Gewinner in den Kategorien „Lifestyle“, „Prestige“, „Exklusiv“ und „Klassiker“ – und Ihr Urteil spiegelt sich im Publikumspreis. Nähere Informationen finden Sie hier.

Anbieter: douglas.de
Stand: 24.05.2019
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe