Angebote zu "Wohl" (21 Treffer)

Kategorien

Shops

Select Marina Park
245,19 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Ferienpark Marina Park Select präsentiert sich als mediterranes Urlaubsresort mit Meerblick. Die in Fuengirola im spanischen Andalusien gelegene Ferienanlage ist sowohl durch einen Tunnel als auch über eine Brücke direkt mit dem Mittelmeerstrand verbunden. Auf dem Parkgelände stehen mehrere Apartmentgebäude mit insgesamt rund 500 Ferienwohnungen. Dabei strahlt der traditionelle Baustil des Parks das Ambiente der berühmten weißen Dörfer aus. Sowohl innerhalb als auch außerhalb des Resorts, gibt es eine ganze Reihe von Freizeiteinrichtungen und Sportmöglichkeiten. Besonders angenehm ist, dass sich das Freizeitvergnügen in einem Radius von knapp 1 km abspielt. Dabei sorgt der kleine parkeigene Shuttle-Zug für den gemächlichen Transport der Urlaubsgäste quer über das gesamte Gelände. Ob beim Tauchen im Meer oder beim Planschen in einem der Pools, der Ferienpark Marina Park Select bietet die besten Voraussetzungen für einen tollen Familienurlaub. Selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Genießen Sie kühle Getränke an einer der zahlreichen Bars, und probieren Sie andalusische und internationale Menüs in den Restaurants. Freuen Sie sich auf einen Urlaub in Andalusien und buchen Sie Ihr Urlaubsapartment im Ferienpark Marina Park Select gleich hier bei Vacanceselect. Die Freizeiteinrichtungen im Ferienpark Marina Park Select Der Ferienpark in Fuengirola besitzt eine ganze Reihe von Freizeiteinrichtungen, die zu einem rundum gelungenen Urlaub beitragen. Freuen Sie sich auf vier große Outdoor-Pools, diverse Restaurants, eine Lounge- und eine Cocktail-Bar. Lassen Sie sich von dem umfangreichen Animationsprogramm des Ferienparks mitreißen und begeistern. Das gilt übrigens ebenso für Ihre Kinder, denen mit zwei Kinder-Pools, einem Spielzimmer, dem Kinderspielplatz und dem Miniclub jede Menge Urlaubsunterhaltung geboten wird. Darüber hinaus stehen Ihnen die Tischtennisanlage und der Minigolfplatz sogar kostenlos zur Verfügung. Lediglich der Fitnessraum, die Tennisplätze und der Fahrradverleih sind mit einen kleinen Nutzungsgebühr verbunden. Das Unterkunftsangebot im Ferienpark Im Ferienpark Marina Park Select haben Sie die Wahl zwischen mehreren Urlaubsapartments, die sich in ihrer Größe voneinander unterscheiden. Entscheiden Sie sich für ein gemütliches Studio oder ein Urlaubsapartment mit separaten Schlafräumen. Jedes Apartment verfügt über eine komplett ausgestattete Küche, Sat-TV, eine Terrasse oder einen Balkon mit Gartenmöbeln. Bitte berücksichtigen Sie, dass in den mehrstöckigen Apartmentgebäuden kein Lift vorhanden ist. Die Umgebung vom Ferienpark Marina Park SelectDer Ferienpark Club la Costa World liegt nur 300 m vom herrlichen Sandstrand entfernt. Hier können Sie wunderbare Strand- und Badetage verbringen. Und wenn Sie Lust auf einen Ausflug verspüren, dann besuchen Sie Fuengirola, den beliebten Touristenort Mijas Pueblo, den Jachthafen von Marbella „Puerto Banús“ oder einen der vier Freizeitparks.

Anbieter: Vacanceselect
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Gazpacho - Spanische Gemüsesuppe Navarrico
7,50 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Die Gazpacho zählt zu den Klassikern der spanischen Küche, stammt ursprünglich aus Andalusien und geht in ihrer Urform wohl auf die Mauren zurück. Zu den essenziellen Zutaten Knoblauch, Gurken, Brot, Olivenöl, Essig, Salz und Wasser kamen nach der Entdeckung Amerikas noch Tomaten und Paprika hinzu. Frisches Gemüse ist dabei unerlässlich und unsere Version aus der nördlichen Region Navarra bietet optimale Voraussetzungen dafür. Fix und fertig zubereitet steht sie einer hausgemachten Variante in nichts nach und ist eine kühlende, leichte Vorspeise an heißen Sommerabenden. Traditionell serviert wird die Gazpacho eisgekühlt, mit gehackten gekochten Eiern, gerösteten Knoblauchcroûtons, gewürfelten Tomaten und Gurken und einem Schuss fruchtigem Olivenöl zum krönenden Abschluss.

Anbieter: Dallmayr
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
La felicidad es un té contigo
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

England. Der berühmte Verleger Marlow Craftsman ist in Sorge. Seit er seinen Sohn Atticus nach Madrid schickte, um die Kulturzeitschrift Librarte zu schließen, ist der junge Gentleman wie vom Erdboden verschwunden. Was ist passiert? Marlow beauftragt Inspektor Manchego, sich bei der spanischen Zeitschrift umzuschauen ...Madrid. Den fünf weiblichen Angestellten einer vor dem Ruin stehenden Literaturzeitschrift ist zur Rettung ihrer Arbeitsplätze jedes Mittel recht. Was wäre ein unveröffentlichter Gedichtband von Federico García Lorca heute wohl wert? Die fünf Damen ersinnen eine List: Soléa, die Schönste von allen, soll den Engländer mit einer Lüge von seinem Vorhaben ablenken. Wenig später sitzt Atticus (gerüstet mit Unmengen von Earl-Grey-Tea) mit der schönen Soléa auf einem Gemüsekarren Richtung Andalusien. Dort, in Sacromonte, im Haus ihrer Großmutter Remidios, warten angeblich in einer alten Truhe hundert Liebesbriefe von Lorca auf ihre Entdeckung.In Granada angekommen entdeckt der steife Brite in der herzlichen Zwangsumarmung von Soléas andalusischer Großfamilie allerdings zunächst einmal den Andalusier in sich ...Ein äußerst vergnüglicher Roman, in dem es um verschiedene Kulturen, verzeihliche Lügen, Literatur und Liebe geht. Und am Ende muss einer alles retten. Hemingway natürlich!

Anbieter: buecher
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
La felicidad es un té contigo
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

England. Der berühmte Verleger Marlow Craftsman ist in Sorge. Seit er seinen Sohn Atticus nach Madrid schickte, um die Kulturzeitschrift Librarte zu schließen, ist der junge Gentleman wie vom Erdboden verschwunden. Was ist passiert? Marlow beauftragt Inspektor Manchego, sich bei der spanischen Zeitschrift umzuschauen ...Madrid. Den fünf weiblichen Angestellten einer vor dem Ruin stehenden Literaturzeitschrift ist zur Rettung ihrer Arbeitsplätze jedes Mittel recht. Was wäre ein unveröffentlichter Gedichtband von Federico García Lorca heute wohl wert? Die fünf Damen ersinnen eine List: Soléa, die Schönste von allen, soll den Engländer mit einer Lüge von seinem Vorhaben ablenken. Wenig später sitzt Atticus (gerüstet mit Unmengen von Earl-Grey-Tea) mit der schönen Soléa auf einem Gemüsekarren Richtung Andalusien. Dort, in Sacromonte, im Haus ihrer Großmutter Remidios, warten angeblich in einer alten Truhe hundert Liebesbriefe von Lorca auf ihre Entdeckung.In Granada angekommen entdeckt der steife Brite in der herzlichen Zwangsumarmung von Soléas andalusischer Großfamilie allerdings zunächst einmal den Andalusier in sich ...Ein äußerst vergnüglicher Roman, in dem es um verschiedene Kulturen, verzeihliche Lügen, Literatur und Liebe geht. Und am Ende muss einer alles retten. Hemingway natürlich!

Anbieter: buecher
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Interkulturelle Pädagogik in Spanien
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Arbeit geht der Frage nach, ob und wie interkulturelle Pädagogik im Bildungswesen Spaniens integriert ist. Es wird das Phänomen der Migration unter Bezugnahme auf Spanien untersucht. Relevante Begriffe werden in der pädagogischen Literatur Spaniens aufgesucht, wobei auffällt, dass es bei der Verwendung von Begriffen wie "Multikulturalität" und "Interkulturalität" an Trennschärfe mangelt. Anschließend werden Theorie und Praxis der Interkulturalität im spanischen Bildungswesen durchleuchtet, wobei das Hauptaugenmerk der Comunidad Autónoma Andalusien gilt, die von legaler und illegaler Zuwanderung besonders betroffen ist. Die Analyse führt zu dem Schluss, dass die Diskussion über interkulturelle Pädagogik in Spanien, insbesondere in Andalusien, wohl eine Vielzahl unterschiedlicher Ansätze zur Lösung der mit der Integration einer immer größer werdenden Anzahl von Kindern aus MigrantInnenfamilien verbundenen Probleme und Schwierigkeiten aufzeigt, dass sich deren praktische Umsetzung jedoch noch im Anfangsstadium befindet. Das Buch richtet sich an PädagogInnen im Pflicht- und Hochschulbereich und an jene, denen Interkulturalität ein Anliegen ist.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Vom Hainich zum Brocken
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

96 Seiten mit 148 Abbildungen, darunter 22 schwarz-weiß und 5 farbige Fotos, 105 farbige und 12 schwarz-weißen Zeichnungen sowie 4 Tabellen.Inhaltsverzeichnis:Jugend und Ausbildung des Künstlers in seiner Thüringer Heimat 6Die Familie des Künstlers 6Vorfahren von Adolf Rettelbusch 10Kindheit in Kammerforst 13Realschulzeit in Nordhausen und Besuch der Großherzoglichen Kunstschulein Weimar sowie der Königlichen Akademie für Bildende Künste in Berlin 17Rückkehr nach Kammerforst 21Studium in Berlin sowie Studienreise nach Italien 25Studium der Malerei an der Unterrichtsanstalt des KöniglichenKunstgewerbemuseums zu Berlin 1883-1886 25Studienreise nach Italien 28Lehrer und Professor an der Kunstgewerbe- und HandwerkerschuleMagdeburg 1887-1924 31Zur Geschichte und Bedeutung der Kunstgewerbeschule Magdeburg 31Die Rolle Rettelbuschs als Lehrer und Künstler in Magdeburg 32Rettelbuschs Motive in Deutschland 39Rettelbuschs Reisen durch Europa 43Reisen 1890 nach Paris, Antwerpen und London sowie 1902 nach Hollandund England 43Reise von Italien nach Spanien/Andalusien und zurück über Frankreichim Sommer 1893 44Studienreisen 1898 und 1900 an die Pariser Académie Julian 46Aufenthalte 1894 und 1904 in Mittelitalien und auf Capri 48Fahrt über Krakau nach Österreichisch Bielitz im Jahre 1905 48Nordlandreise mit der "Oceana" im Sommer 1909 49Reisen 1903 und 1914 in die österreichischen und italienischen Alpen 50Rettelbusch als Kriegsmaler im I. Weltkrieg 52 Reisen in die Schweizer Alpen 53Rettelbusch - Der Brockenmaler 55Adolf Rettelbusch und sein Heimatort Kammerforst 65Rettelbusch und sein geistiges Umfeld 73Zum Umfang des künstlerischen Lebenswerkes 75Was bleibt? 83Literatur- und Schriftquellen 88Sach- und Personenregister 92Bild- und Foto-Nachweis 93Auf den Spuren von Adolf Rettelbusch heute 94Vorwort von Dr. Gerd Kley:Adolf Rettelbusch gehörte über viele Jahrzehnte zu den Persönlichkeiten, die die Kunstszene der Magdeburger Region wesentlich mitbestimmten und auf das gesamte gesellschaftliche Leben Einfluss nahmen. In den 1920er Jahren galt er gar als einer der wichtigsten Landschafts- und Pastellmaler im Lande. Seine Bilder waren populär, ganz besonders seine stimmungsvollen Gemälde aus der Harzregion, die ihm den Beinamen "Brockenmaler" einbrachten. Nach seinem Tode im Januar 1934 wurde er in seiner Wirkungsstätte Magdeburg quasi zur persona non grata. Sein umfangreicher künstlerischer Nachlass wurde unaufbereitet und achtlos eingebunkert und verkam zum Teil. Es fanden keine Ausstellungen mehr statt. So geriet er über Jahrzehnte in Vergessenheit. Erst gegen Ende der 70er Jahre gelang es dem Autor mit Hilfe wohlwollender Mitarbeiter des Magdeburger Museums, einen ersten Einblick in den Nachlass zu nehmen, der in Hinblick auf den Zustand der empfindlichen Pastelle schockierend war. Was unpflegliche Behandlung und Ignoranz, was Kriegs- und Nachkriegswirren übrig gelassen haben, konnte nach und nach bis 1990 wenigstens erfasst und systematisiert werden. Es steht nun der Öffentlichkeit zur Verfügung.Das in Arbeit befindliche Werkverzeichnis umfasst inzwischen etwa 3000 größere und kleinere Bilder, Grafiken und Zeichnungen, die sich sowohl im Bestand von Museen als auch in privater Hand befinden. Seit 1985 fanden mehrere Ausstellungen in Mühlhausen, Magdeburg, Goslar und Wernigerode statt, die auf großes Interesse stießen und somit zeigten, dass Rettelbuschs Kunst die "Zeiten der Verdammung" überleben konnte.Der Maler Adolf Rettelbusch ist vielen Thüringern, insbesondere den Lesern der regionalen Presse, durch mehrere Artikel von Walter Kley (u.a. [54]) wohl bekannt, ebenso seine Brüder Ernst Jacob [57] und Georg Christian Rettelbusch [58].Als am 10. September 2008 in der Mühlhäuser Allerheiligenkirche die Ausstellung "Von Island bis Italien - Reisebilder von Adolf Rettelbusch (1858-1934)" ihre Pforten öffnete, h

Anbieter: Dodax
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
La felicidad es un té contigo
13,65 € *
ggf. zzgl. Versand

England. Der berühmte Verleger Marlow Craftsman ist in Sorge. Seit er seinen Sohn Atticus nach Madrid schickte, um die Kulturzeitschrift Librarte zu schließen, ist der junge Gentleman wie vom Erdboden verschwunden. Was ist passiert? Marlow beauftragt Inspektor Manchego, sich bei der spanischen Zeitschrift umzuschauen ...Madrid. Den fünf weiblichen Angestellten einer vor dem Ruin stehenden Literaturzeitschrift ist zur Rettung ihrer Arbeitsplätze jedes Mittel recht. Was wäre ein unveröffentlichter Gedichtband von Federico García Lorca heute wohl wert? Die fünf Damen ersinnen eine List: Soléa, die Schönste von allen, soll den Engländer mit einer Lüge von seinem Vorhaben ablenken. Wenig später sitzt Atticus (gerüstet mit Unmengen von Earl-Grey-Tea) mit der schönen Soléa auf einem Gemüsekarren Richtung Andalusien. Dort, in Sacromonte, im Haus ihrer Großmutter Remidios, warten angeblich in einer alten Truhe hundert Liebesbriefe von Lorca auf ihre Entdeckung.In Granada angekommen entdeckt der steife Brite in der herzlichen Zwangsumarmung von Soléas andalusischer Großfamilie allerdings zunächst einmal den Andalusier in sich ...Ein äußerst vergnüglicher Roman, in dem es um verschiedene Kulturen, verzeihliche Lügen, Literatur und Liebe geht. Und am Ende muss einer alles retten. Hemingway natürlich!

Anbieter: Dodax
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Unvergessene Reisen
6,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Guadalquivir ist bis Sevilla mit Schiffen zu befahren. Am Ufer steht der berühmte Torre del Oro, der Goldene Turm. Er diente dazu, den Verkehr auf dem Fluss zu überwachen, und war durch eine dicke Kette mit einem ähnlichen Turm auf dem anderen Ufer des Flusses verbunden. Wir aber träumen, dass er uns von der Rückkehr der spanischen Eroberer aus Amerika erzählt, denn die Kuppel war angeblich früher mit goldenen Kacheln verkleidet. Vielleicht erklärt dies auch seinen Namen.Aber was wäre Andalusien, was wäre Sevilla ohne den Stierkampf und die Arena! Geräumig, bequem und schön ist sie. Aber wir sind froh, keine corrida zu erleben und keinen gemarterten Stier im goldenen Sand der Arena verenden zu sehen. Um dieses Ritual zu begreifen, muss man wohl Spanier sein.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Faszinierendes Indien
15,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Indien, das zweitbevölkerungsreichste Land der Erde, ist unermesslich in seiner Vielfalt und seinen Gegensätze: Eisgipfel im Himalaya, das Gangesbecken im Norden, die Wüsten und Halbwüsten des Westens, das Hochplateau Dekhan oder die Sandstrände und Dschungelgebiete im Süden – überall locken faszinierende Landschaften und unvergleichliche Kulturgüter. Wohl kaum ein anderes Land vermittelt eine solche Fülle an Eindrücken, farbenprächtiger Bilder und widersprüchlicher Erfahrungen. Dies und viele weitere Facetten des Landes zeigen die zahlreichen brillanten Fotografien dieses Bildbandes. In dieser zeitlos gestalteten Reihe sind folgende Titel erschienen: Ägypten, Andalusien, Australien, Bayern, Berlin, Bretagne, Deutschland, Finnland, Franken, Gardasee, Griechische Inseln, Haiwaii, Hurtigruten, Indien, Irland, Island, Israel, Italien, Jakobsweg, Kanada, Karibik, Kuba, Leipzig, London, Mallorca, Neuseeland, New York, Norwegen, Österreich, Austria, Oman und die vereinigten Arabischen Emirate, Ostpreussen, Paris, Prag, Provence, Rom, Schlesien, Schottland, Schweden, Schweiz, St. Petersburg, Südafrika, Südtirol, Thailand, Toskana, USA, Nationalparks der USA, Venedig, Vietnam Weimar und Wien. In englischer Sprache sind in gleicher Ausstattung lieferbar: Bavaria, Berlin, Germany, Austria, Switzerland und Vienna. Die Reihe Faszination ist ein ideales Geschenk, auch für sich selbst!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot